Sonntag, 4. September 2016

Bastelworkshop zum Thema...

...Ziehharmonikakarte.

Gestern Mittag waren sieben Mädels zum Basteln bei mir Zuhause versammelt. Aufgrund eines Babysitterproblems meinerseits mussten wir den Veranstaltungsort zu mir nach Hause verlegen. Natürlich durfte die ursprünglich geplante Gastgeberin dennoch ihre Teilnehmerinnen bewirten und profitiert von den Stampin' up! Shoppingvorteilen.

Als ich Lena in der Planungsphase fragte, ob sie einen Wunsch für unser Workshop-Projekt hätte, kam wie aus der Pistole geschossen "Ziehharmonikakarte". 
Natürlich fingen bei mir gleich die Zweifel an, oh je wie sollen wir so ein aufwändiges Projekt an einem Mittag schaffen, ohne dass uns die Puste ausgeht?!
Also habe ich mich im Vorfeld schon mal um die Fleißarbeit gekümmert und geschnitten, geschnitten, geschnitten.

Als ich das Projekt vorstellte, waren die Mädels auch heil froh, dass ihnen das Zuschneiden aller Einzelteile erspart blieb. Denn die Arbeit die nun noch anstand, war auch mehr als einen Mittag ausfüllend.

Hier zeige ich euch zunächst meine Musterkarte:



Und das Innere der Karte:



Wir hatten viel Spaß an dem Mittag, auch wenn es natürlich viel Arbeit war und sich die ganze Gruppe noch ein bisschen im Umgang mit der Inch-Skala auf dem Schneidebrett üben muss ;-)

Nun möchte ich euch aber endlich die tollen Ergebnisse der Mädels zeigen. Ich finde eins wie das andere der Knaller. Sämtliche Beschenkte dürfen sich wirklich über diese Karten freuen.




Nebenbei entstand bei einer Teilnehmerin auch noch eine passende Box, um die doch dickere Karte überreichen zu können:


Der nächste Workshop-Termin steht schon und wir freuen uns alle sehr darauf. Wird bestimmt wieder lustig :-)

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Alles Liebe,

Eure TinkerBelle













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen